Anhänger Achat mit Amethyst in silbergefasst

Anhänger Achat mit Amethyst in silbergefasst

34,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

Aufgepasst: Mineralien sind Naturprodukten, Farben können abweichen vom Foto.


ACHAT

Der Achat ist ein wichtiger Schutzstein.

Bedeutung Achat

Achat ist seit jeher ein sehr begehrter Schmuck- und Heilstein, aus dem schon in der Antike vielerlei Kunstgegenstände hergestellt wurden. Sein Name geht wahrscheinlich auf seinen ersten Fundort zurück, dem Fluss Achates auf Sizilien. Dort wurde er bereits schon lange vor Christus durch die Griechen schriftlich erwähnt. Doch schon im alten Ägypten war der Achat bekannt, denn aus ihm wurden die begehrten Skarabäen geschnitten, die als Glücksbringer und Schutzsteine jeder Ägypter bei sich trug. Auch im alten Rom glaubten die wohlhabenden Bürger, dass ihnen Achat-Scheiben Macht und Reichtum bescheren. Im Mittelalter glaubte man gar, dass dieser Edelstein seinen Träger unsichtbar machen konnte, auch Blitz und Donner sollten durch den Achat von seinem Träger abgewandt werden. Das Wissen um die große Bedeutung des Achats als Schutzstein hat sich bis heute gehalten und so ist er auch heute noch ein begehrter Edelstein. Mit der Popularität des Edelsteins wurde der Stein auch bald künstlich verändert. Schon in Byzanz wurden die Farben des Achats durch Brennen verstärkt. Durch die weltweiten Fundorte und seine Farben- und Formenvielfalt besitzt Achat vielerlei Synonyme, sowie Handelsnamen. Aufgrund der verschiedenen Zusammensetzungen ergeben sich die einzelnen Varietäten des Achates, denen auch unterschiedliche Heilwirkungen zugesprochen werden. So wird er u.a. als Schwangerschaftsschutzstein verwendet und soll Trost bei Trennungen spenden, außerdem kann er bei Krankheiten aller Organe behilflich sein. Auch Hildegard von Bingen erkannte im Mittelalter schon die Bedeutung des Achats und beschrieb seine positive Wirkung gegen Schlangen- und Spinnengift.

Wirkung Achat

Der Achat ist ein Heilstein der inneren Balance und Stabilität. Er ist in der Lage negative Energien fernhalten und zu wandeln. Auf dem Herzen aufgelegt kann er seelische Krankheiten heilen, die jedes Gefühl von Liebe verhindern. Seine verschiedenen Schichten sind in der Lage versteckte Ideen an die Oberfläche zu bringen. Er wirkt zwar langsam, aber dafür sehr stark. Der Achat fördert die Selbstakzeptanz und stärkt somit das Selbstbewusstsein. Das erhöht die Fähigkeit zur Selbstanalyse und stärkt die Erkenntnis für verborgene Umstände, was die Aufmerksamkeit auf Probleme lenkt, die das eigene Wohlbefinden stören. Der Achat erhöht die mentalen Funktonen, indem er die Konzentration fördert, die Erkenntnis steigert und die analytischen Fähigkeiten hin zu praktischen Lösungen führt. Zusammen mit einem Bergkristall kann er das Erinnerungsvermögen steigern. Auf der emotionalen Ebene kann der Achat Negativität und Verbitterung bewältigen. Er befreit von Zorn, fördert die Liebe und gibt den Mut zum Neubeginn. Diese Eigenschaft kann bei jeglicher Art von emotionalem Trauma hilfreich sein. Er schafft einen Raum für Sicherheit und Vertrauen, und baut gleichzeitig innere Anspannung ab. Auf dem spirituellem Wege hebt der Achat das Bewusstsein, hin zu einem Kollektivbewusstsein

Aufladen, Entladen, Reinigen Achat

Er sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und in der Sonne oder über Nacht mit einem Bergkristall aufgeladen werden. Ketten sollten einmal pro Monat über Nacht mit Hämatit Trommelsteinen entladen werden.


Anwendung Achat

Seine psychische Wirkung entfaltet der Achat am besten, wenn er auf dem Herzen aufgelegt wird. Für seine körperliche Wirkung wird empfohlen ihn entweder auf den Bauch aufzulegen oder sein Edelsteinwasser zu trinken. Andernfalls kann er auch auf die entsprechenden Körperstellen aufgelegt werden.

Chakra Achat

Achate mit blauen Farben wirken besonders gut auf dem Halschakra und rote bis braune auf dem Wurzelchakra.

Sternzeichen Achat

Der Achat ist ein wichtiger Hauptstein für die Sternzeichen Steinbock und Stier. Dieser Heilstein schenkt dem Steinbock Geborgenheit sowie Vertrauen und hilft ihm dabei loslassen zu können. Dem Stier hilft er seine Ziele zu verwirklichen. Der Achat ist aber auch ein wichtiger Nebenstein für die Sternzeichen Fische und Skorpion. Dem Fischen steigert er das Selbstbewusstsein und verleiht ihm Geduld sowie Ausdauer. Dem Skorpion hilft er über schwere Zeiten hinweg.


AMETHYST

Der Amethyst säubert Körper und Seele und schenkt inneren Frieden.

Bedeutung Amethyst

Der Amethyst ist ein Charakteristikum in violett. Der Name dieses Edelsteins stammt vom griechischen Wort „amethyein“, was „nicht betrunken“ bedeutet und auf die entgiftende Wirkung des Amethysts anspielt, die wie man sagt Trunkenheit verhindern sollte. Die Griechen trugen ihn aus diesem Grund oftmals innerhalb sich. Heute wissen wir, dass ebenso der starke Amethyst nicht gegen Trunkenheit bewahren kann. Die Griechen trugen den Amethyst abgesehen hierdurch gleichfalls gegen Zauberei und böse Gedanken. Er sollte vor falschen Freunden bewahren, Gefahren abwenden und unzureichende Gedanken ins Gegenteil kehren. In der römischen Mythologie wurde er gleichermaßen als Bacchus stein bezeichnet. Dieser Name geht auf den Mythos zurück, die Göttin Diana habe aus Eifersucht auf die Liebe einer Nymphe zu Bacchus (dem Gott des Weines), die Nymphe in einen Amethyst verwandelt. Der Amethyst wurde neben der griechischen Mythologie ebenso in der Bibel erwähnt. Er galt in der Offenbarung des Johannes als letzter der zwölf Grundsteine der Jerusalemer Stadtmauer. Dem Amethyst werden außergewöhnlich vielseitige Heilwirkungen nachgesagt, die auf seiner reinigenden Wirkung aufbauen. So kann er im Besonderen akzeptabel zur Hautpflege genutzt werden und gegen Migräne assistieren. Dies war gleichfalls bereits Hildegard von Bingen berühmt, die den Amethyst innerhalb unreiner Haut einsetzte. Amethyst Drüsen, die man im Raum aufstellt, können der Strom im Raum positiv beeinflussen und Harmonie entwickeln. Die gezielte Bedeutung von Amethysten und ihren nachgesagten Heilkräften verbirgt sich, vgl. mit dem Bergkristall, in der inneren Aufstellung. Diese leitet den Energiefluss in zwei andersartige Drehrichtungen ab. Amethyste werden demzufolge in rechtsdrehende und linksdrehende Kristalle unterschieden, und besitzen deshalb gleichwohl ausgewählte Heilwirkungen auf Körper und Psyche. Die rechtsdrehenden Kristalle (männliche Kristalle mit zugesprochenen Yang Eigenschaften) lassen sich seitens ihrer spitz zulaufenden Spitze feststellen. Linksdrehende Kristalle (weibliche Kristalle mit Yin Eigenschaften) können mithilfe ihrer Kanten unterschieden werden. Im Allgemeinen ist man hierdurch überzeugt, männliche und weibliche Kristalle üben ihre stärkste Wirkung auf das jeweils zusätzliche Geschlecht aus. Andernfalls stärken sie gleichwohl die durchschnittlichen Charakterzüge des speziellen Geschlechts. Diese seltene Fähigkeit beide Energien zu symbolisieren, macht den Amethyst zu einem starken Heilstein, der ebenso zur Reinigung von sonstigen Heilsteinen eingesetzt wird.

Wirkung Amethyst

Der Amethyst hat außerordentlich reinigende Fähigkeiten auf den Geist. Alle überflüssigen Gedanken und Empfindungen werden anhand des Amethystes geklärt. Die Konzentration wird hierdurch gestärkt und die Objektivität des Denkens bezuschusst, womit ebenso Entscheidungen schneller gefällt werden können. Wahrnehmungen wie gleichfalls Erfahrungen können mit der Hilfe des Amethystes besser bewältigt, und Lernschwierigkeiten, Prüfungsangst, Kummer oder Trauer gelöst werden. Des Weiteren besänftigt der Amethyst die Gemütsart und sorgt auf langer Hinsicht für einen tiefen inneren Frieden, da negative Energien aufgelöst werden. Die violette Farbe des Amethysts beflügelt indessen ebenfalls die Fantasie, denn es löst Blockaden und Hemmungen, was im Besonderen im Schlaf die Verarbeitung von Konflikten mit Hilfe Träume fördert. Mit Hilfe Amethyst Ketten lassen sich in dieser Art übrige Personen mit mehr Ausstrahlung und Temperament beeindrucken. Im Zimmer aufgestellte Drusen anschalten die Raumenergie. Sie arbeiten befreiend wie ebenfalls reinigend auf den vollständigen Raum und spenden hierdurch mehr Wärme und Harmonie.

Hildegard von Bingen und Amethyst

Der Amethyst ist warm und wächst im Zuge einer Sonnenfinsternis. Deshalb ist er feurig und ein wenig luftartig. Wer Flecken im Gesicht (Hautausschläge) hat, soll den Amethyst mit seinem Speichel befeuchten und ebendiese danach mit dem Stein bestreichen. Im weiteren Verlauf halte der den Amethyst über heißes Wasser, bis er schwitzt und sich solcher Schweiß mit dem Wasser vermischt. Danach lege er den Amethyst in dieses Wasser uns wasche sich in dieser Art viele Male sein Gesicht, bis seine Haut erneut zart ist und eine hübsche Farbe hat. Wer eine Schwellung hat, befeuchte den Amethyst mit seinem Speichel und halte ihn an ebendiese Stätte. Seine Schwellung wird daraufhin verschwinden. Wurde irgendeiner von einer Spinne gebissen, streiche er mit dem Amethyst über jene Lokalität. Wer Läuse hat, lege den Amethyst für fünf Tage in kaltes Wasser. Danach nehme er ihn heraus, erhitze dieses Wasser und halte den Amethyst in den Dampf, hiermit sich sein Schweiß mit dem Wasser vermengt. Folgend lege er ihn für eine halbe Stunde in dieses Wasser und nehme ihn anschließend heraus. Aus diesem Wasser solle er ein Dampfbad bereiten und sich hineinlegen. Dieses wiederhole er vier bis fünf Wochen lang bis seine Läuse weg sind.

Aufladen, Entladen, Reinigen Amethyst

Er sollte einmal pro Monat oder nach jedweder umgehenden Nutzung auf der Haut (bei Hautbeschwerden) unter fließendem lauwarmem Wasser entladen und in einer Amethyst Drüse aufgeladen werden. Ketten sollten einmal pro Monat über Nacht mit Hämatit-Trommelsteinen entladen werden. Man darf ihn ungeachtet dessen auf keinen Fall in der Sonne aufladen, da er mittels unmittelbaren Einflusses von UV-Strahlen seine Farbe verliert.

Anwendung Amethyst

Die App des Amethysts ist vielfältig. Beim Auflegen, entfaltet der Edelstein seine Wirkung außerordentlich in Ordnung, wenn er unmittelbar auf die betroffenen Stellen aufgelegt oder zügig am Körper getragen wird. Amethyst Wasser sollte auf nüchternen Magen getrunken und für die äußere Applikation auf die Haut aufgetragen werden. Im Raum aufgestellt, arbeiten Drusen befreiend und reinigend auf den kompletten Raum. Bei der Applikation sollte man ebenso die weiblichen und männlichen Kristalle unterscheiden, die ihre stärkste Wirkung jeweils auf das weitere Geschlecht haben oder verfügbare Charakteristika des speziellen Geschlechts verstärken.

Edelsteinwasser mit Amethyst

Für unmittelbaren Kontakt mit Wasser passgenau? ja

Chakra Amethyst

Auf dem Kronenchakra entfaltet der Amethyst seine Wirkung insbesondere okay.

Meditation mit Amethyst

Durch die Meditation regt er die Intuition an. Er kann unterdessen lediglich geachtet oder auf dem Kronenchakra genutzt werden. In dem Zusammenhang gibt er mehr Hingabe und Vertrauen zum Leben, Wärme, Friede wie gleichwohl Harmonie und kann Verdrießlichkeit weitsichtiger erfassen und lösen lassen.

Sternzeichen Amethyst

Der Amethyst ist ein signifikanter Hauptstein für das Sternzeichen Fische. Dieser Edelstein öffnet für die Liebe und unterstützt ihm hierbei Gefühle fantasievoll zum Ausdruck zu bringen. Der Amethyst ist nichtsdestominder gleichfalls ein hochrangiger Nebenstein für die Sternzeichen Widder und Schütze. Dem Widder erhöht er seine Spiritualität und lehrt ihn Hingabe. Dem Schützen kann er zugängliche Skrupel lösen.